Affiner votre recherche

Stil

Kategorien der Ebene 1

Manches

Ausschnitt

Farbe

Wie

Zusammensetzung

Stickerei

Es richtet sich an eine qualitativ anspruchsvolle Klientel.

#

Die gewählten Textilien müssen von guter Qualität sein, um eine klare, fehlerfreie Stickerei zu ermöglichen. Dicke Stoffe wie Pullover, Jacken, Fleeces, Polohemden... sind besonders geeignet, da auf einem zu dünnen oder zu weichen Stoff die Gefahr bestünde, dass sich das Muster verformt. Auch Kappen und Taschen sind gute Träger.

#

Diese Beschriftungstechnik wird in den Werkstätten in wichtigen Schritten durchgeführt: Digitalisierung des zu bestickenden Bildmaterials. Vorbereitung der Maschinen und Auswahl der Fäden. Isolierung der zu bestickenden Flächen in Rahmen, in denen das Textil flach liegt. Bestickung des Prototyps. Start der Produktion: Das Textil wird dann mit Hochgeschwindigkeitsnadeln genäht, die die farbigen Fäden durchlassen, die das gewählte Design bilden werden.

Die Stickerei erscheint als Relief und unterstreicht das Bild des Werbelogos oder exklusiver Motive für eine Veranstaltung. Vom kleinsten Druck auf einem Hemd bis zum Großformat auf einer Jacke.

#

Es hat einen hervorragenden Halt und ist waschbeständig. Was das Textil betrifft, so nutzt es sich mit der Zeit ab, bevor das gestickte Motiv beschädigt wird! Obwohl die Stickerei eine große Farbpalette bietet (bis zu 12 Farben auf demselben Logo), ist es nicht möglich, Schattierungen zu reproduzieren. Gold und Silber sind auf Anfrage erhältlich.

Diese dauerhafte Textil-Personalisierungskennzeichnung erfordert einen höheren Aufwand als andere Kennzeichnungstechniken, aber das Ergebnis rechtfertigt ihn.

#